Durch Vertrauen und Sicherheit zum optimalen Begleiter
Durch Vertrauen und Sicherheit zum optimalen Begleiter

Gruppenstunde Longieren

Beim Longieren wird nach dem Motto “Distanz schafft Nähe” gearbeitet.
Der Mensch verfeinert beim Longieren seine Körpersprache und lernt, seinen Hund auf Distanz zu lenken. Der Hund lernt, sich trotz Bewegung und Ablenkung voll auf die Körpersprache seines Menschen zu konzentrieren. Dadurch kann die Führigkeit im Alltag erheblich verbessert werden. Das Schöne am Longieren ist, dass der Hund nicht nur körperlich sondern auch geistig gefordert und ausgelastet wird.

 

COVID19-UPDATE:

 

Folgende Regeln gelten derzeit:

 

· BEGLEITPERSONEN sind wieder erlaubt.

 

· Die Erfassung personenbezogener Daten / KONTAKTDATENPFLICHT von Teilnehmern entfällt, ebenso die m2-Begrenzung.

 

· Die MASKENPFLICHT im Indoor-Bereich bleibt weiterhin bestehen (FFP2 oder medizinische Maske).
Im Outdoor-Bereich nur da, wenn der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann.

Danke für euer Verständnis!

 

Mehr Infos unter "Covid19"

 

Stand 07/2021